Filtern nach
mehr (-5) Ok klar
Hersteller
mehr (497) Ok klar
Filter

Werbeartikel

Empfohlen

Fototransistoren - Optoelektronische Elemente

Produkte: 5
Wird geladen...

Fototransistor L-53P3C 5mm 940nm

Fototransistor im 5 mm Gehäuse. Maximale Empfindlichkeit für die Wellenlänge 940 nm. Ablesewinkel 30°. Transparente Linse.
Index: UCC-00271
Index: UCC-00271
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 0,50 € Preis 0,50 €
  • Kostenloser Versand

Fototransistor TEPT4400 3mm 570nm

Fototransistor im 3 mm Gehäuse . Maximale Empfindlichkeit für die Wellenlänge 570 nm . Ablesewinkel 60°. Transparente Linse.
Index: UCC-03866
Index: UCC-03866
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,00 € Preis 1,00 €
  • Kostenloser Versand

Fototransistor LIRT3B-940 3mm 940nm

Fototransistor im 3 mm Gehäuse. Maximale Empfindlichkeit für die Wellenlänge 940 nm. Linse verdunkelt.
Index: UCC-01227
Index: UCC-01227
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 0,50 € Preis 0,50 €
  • Kostenloser Versand

Fototransistor TEFT4300 3mm 925nm

Fototransistor im 3 mm Gehäuse. Maximale Empfindlichkeit für die Wellenlänge von 925 nm. Ablesewinkel 30°. Linse verdunkelt.
Index: UCC-00446
Index: UCC-00446
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,50 € Preis 1,50 €
  • Kostenloser Versand

Fototransistor SFH-313FA 5mm 870nm - 5 Stk.

Fototransistor im 5 mm Gehäuse. Maximale Empfindlichkeit für eine Wellenlänge ab 870 nm. Linse verdunkelt. Fototransistor paarweise verkauft.
Index: UCC-04245
Index: UCC-04245
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,90 € Preis 1,90 €
  • Kostenloser Versand

Fototransistoren

Fototransistor in der Theorie

Unter Verwendung der photoelektrischen Eigenschaften von Halbleitern wurde eine modifizierte Version der Transistoren erfunden - Phototransistoren. Bei Fototransistoren wird die Stromstärke im Emitter-Kollektor-Übergang nicht durch den Basis-Emitter-Strom gesteuert, sondern durch die Intensität des auf diesen Übergang fallenden Lichts. Auf den Basis-Emitter-Übergang auftreffende Photonen polarisieren diese in Durchlassrichtung und bewirken so den Stromfluss im Emitter-Kollektor-Übergang, dessen Wert vom Wert der Beleuchtungsstärke abhängt. Im Sperrzustand leitet der Transistor keinen Strom durch den Emitter-Kollektor-Übergang, was einem Sperrzustand entspricht. Da der Basis-Emitter-Übergang nicht mit elektrischem Strom versorgt werden muss, haben Fototransistoren meist nur zwei Anschlüsse – den Emitter und den Kollektor. Es gibt auch Fototransistoren, bei denen die Basis herausgeführt ist und wie ein gewöhnlicher Bipolartransistor angesteuert werden kann. Der Vorteil von Fototransistoren gegenüber anderen fotoelektrischen Elementen, wie z. B. Fotowiderständen, ist eine viel kürzere Schalt-/Ansprechzeit und eine viel höhere Empfindlichkeit.

Parameter von Fototransistoren

Wenn Sie Fototransistoren für Ihre Anwendungen richtig auswählen möchten, verwenden Sie die Strom-Spannungs-Kennlinien des Herstellers, um den für Ihre Anforderungen geeigneten Arbeitspunkt des Fototransistors zu bestimmen. Ein wichtiger Parameter ist die Wellenlänge, für die der Fototransistor seine maximale Empfindlichkeit erreicht. In Botland finden Sie Fototransistoren mit maximalen Empfindlichkeiten für Wellenlängen von 570 nm, 870 nm, 925 nm, 940 nm, was sowohl sichtbare als auch infrarote Strahlung abdeckt.

Anwendung

Fototransistoren werden aufgrund ihrer sehr hohen Empfindlichkeit und Arbeitsgeschwindigkeit in der Strahlungsdetektion verwendet, wo eine hohe Dynamik des Systems erforderlich ist, so dass in Hochgeschwindigkeitsmesssystemen als Analog-Digital-Wandler die Systeme optoelektronisch geschaltet werden. Sie können sie als Optoisolator verwenden, um Signale zwischen zwei elektronischen Systemen auszutauschen. Schauen Sie sich das Angebot von Botland an und entdecken Sie die Möglichkeiten von Fototransistoren!