Filtern nach
mehr (-5) Ok klar
Hersteller
mehr (497) Ok klar
Filter

Werbeartikel

Empfohlen

Stichsägen für Holz - Elektrowerkzeuge

Produkte: 2
Wird geladen...

Stichsägetisch, 2 Geschwindigkeiten - Proxxon DSH - Proxxon PR28092

Mit der Proxxon DSH Tischstichsäge schneiden Sie Plexiglas, GKF-Platten, Schaumstoffe, Gummi, Leder und Kork. Der schmale Rahmen sorgt für gute Sicht beim Bearbeiten des...
Index: LUK-20985
Index: LUK-20985
Vorübergehend nicht erreichbar
Wartezeit: 1-2 Wochen
Verkaufspreis 252,90 € Preis 252,90 €
  • Kostenloser Versand

Akku-Stichsäge Rebel RB-1031 20V 2A mit Zubehör

Die akkubetriebene Stichsäge Rebel ist zum Schneiden von Holz, Aluminium und Baustahl konzipiert. Es ist mit einer zweiseitigen Schnittwinkelverstellung bis 45° ausgestattet....
Index: LEC-18026
Index: LEC-18026
Vorübergehend nicht erreichbar
Wartezeit: 1-2 Wochen
Verkaufspreis 52,90 € Preis 52,90 €
  • EOL
  • Kostenloser Versand

Wie funktioniert eine Stichsäge und wie ist sie aufgebaut?

Wie bei jedem anderen Elektrowerkzeug erfolgt die manuelle Steuerung bei einer Stichsäge über einen Schalter in Form eines Auslösers, der häufig in den Motordrehzahlregler integriert ist. Durch den Kurbelmechanismus versetzt der Motor das Sägeblatt in eine hin- und hergehende Bewegung. Das allmähliche Loslassen des Auslösers reduziert die Motordrehzahl entsprechend, was sich proportional in einer Verringerung der Drehzahl des Sägeblatts niederschlägt. Um die Stichsäge sicher entlang der Schnittfläche zu führen, ist das Gerät auf einem Metallfuß montiert, dessen Neigung so eingestellt werden kann, dass rechtwinklige und schräge Schnitte ausgeführt werden können. Stichsägen eignen sich hervorragend zum Schneiden von Formen und Rundungen in Holz dank der schmalen Klinge, die mit einer Federklemme an der Vorderseite des Werkzeugkörpers befestigt ist. Die Teilung des Sägeblattes wird in der Anzahl der Zähne pro Zoll gemessen. Je mehr Zähne pro Zoll, desto glatter der Schnitt und desto weniger Nacharbeit ist erforderlich. Blätter mit einer geringeren Zahndichte pro Zoll wiederum sorgen für einen schnelleren Schnitt und erfüllen somit perfekt ihre Funktion beim Schneiden in Materialien, die härter als Holz sind. Je nach Härte des Materials sollte das Sägeblatt zusätzlich geölt werden – eine solche geringfügige Behandlung verringert die Reibung und verbessert die Blattkühlung.

Wie benutzt man eine Stichsäge?

Eine Stichsäge ist ein Elektrowerkzeug, mit dem Sie präzise in einer geraden Linie, in einem Kreis, in Spulen und anderen nicht standardmäßigen Formen schneiden können. Das Schneiden mit einer Stichsäge sollte vorsichtig und langsam erfolgen, um das zu bearbeitende Material nicht versehentlich zu beschädigen - zu diesem Zweck sollte der Bereich, in dem der Stichsägenfuß bewegt wird, mit Klebeband gesichert werden. Es ist auch notwendig, Platz unter der Schnittfläche vorzusehen, damit ihre Abmessungen eine freie Bewegung des Sägeblatts ohne die Gefahr einer Kollision mit dem Boden ermöglichen. Beim Schneiden von härteren Materialien als Holz (z. B. Kunststoffe und Metalle) sollte die Schnittfläche auf Holzunterlagen montiert werden, um Vibrationen während des Schneidens zu dämpfen. Für einen präzisen Schnitt sollte das Sägeblatt mit voller Drehzahl an die Schnittlinie geführt werden, die nach Beginn des Schnitts entsprechend auf ein ausreichendes Maß reduziert werden kann, das einen präzisen und sicheren Schnitt gewährleistet.

Sicherheitsregeln beim Arbeiten mit einer Stichsäge

Die bestimmungsgemäße Verwendung von handgeführten Elektrowerkzeugen ist eine der Grundvoraussetzungen, die für ein sicheres Arbeiten mit ihnen erfüllt sein müssen – dies gilt auch für Stichsägen. Wenn Sie mit der Verwendung Ihrer Stichsäge fertig sind oder eine Pause einlegen müssen, um das Sägeblatt zu wechseln, ziehen Sie das Netzkabel aus der Steckdose oder trennen Sie den Akku. Denken Sie daran, immer ein scharfes Sägeblatt zu verwenden – ein stumpfes Blatt kann in der Schnittfuge stecken bleiben und die Stichsäge plötzlich zurückschlagen. Bevor Sie mit dem Schneiden beginnen, vergewissern Sie sich, dass Sie eine persönliche Schutzausrüstung wie Schutzbrille, Staubmaske und Ohrstöpsel haben. Die Arbeitskleidung sollte eng am Körper anliegen, damit sie weder zu locker noch störend ist. Achten Sie auf die Sicherheit von Personen und Umstehenden, damit sie sich beim Schneiden nicht der Maschine nähern. Das zu schneidende Material muss fixiert sein und der Fuß der Stichsäge muss während des Schnitts an der Materialoberfläche anliegen. Beim Schneiden sollte die Stichsäge sanft, ohne Kraftaufwand, entsprechend der eingestellten Motordrehzahl bewegt werden. Warten Sie nach Beendigung des Schnitts und Ausschalten des Motors, bis das Sägeblatt zum Stillstand gekommen ist, bevor Sie die Stichsäge aus dem Schnittbereich entfernen.