Filtern nach
mehr (-5) Ok klar
Hersteller
mehr (496) Ok klar
Filter

Werbeartikel

Empfohlen

Auswuchtroboter

Produkte: 2
Wird geladen...

BalaC Plus ESP32 Auswuchtroboter M5Stack K038-B

Der BalaC Plus ESP32 ist ein zweirädriger, selbstbalancierender Roboter. Das Set eignet sich hervorragend, um spielerisch die Grundlagen des Programmierens zu erlernen.
Index: MSS-21651
Index: MSS-21651
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 67,24 € Preis 67,24 €
  • Kostenloser Versand

Balboa 32u4 KIT - ein balancierender Roboter mit A-Star-Controller - kompatibel mit Arduino - Pololu 3575

Balancierender Lernroboter zur Selbstmontage. Die Plattform ist mit Arduino kompatibel, sie kann über USB programmiert werden. Das Set beinhaltet: Hauptplatine mit ATmega32u4,...
Index: PLL-08739
Index: PLL-08739
Bestellen
Wartezeit: 4-6 Wochen
Verkaufspreis 98,44 € Preis 98,44 €
  • Kostenloser Versand

Ein bisschen Anatomie - der Aufbau eines balancierenden Roboters

Auswuchtroboter auf Rädern basieren ihre Steuerung im Wesentlichen auf Messwerten von zwei Arten von Sensoren. Die ersten – Encoder – messen die Drehzahl der Antriebsräder. Dank dessen kann die Robotersteuerung die gewünschte Geschwindigkeit genau einstellen und im laufenden Betrieb ändern, um die Aufgabe zu erfüllen, das Gleichgewicht in einer nicht sehr bequemen, vertikalen Position zu halten. Der zweite grundlegende Sensortyp, ohne den der Bau eines balancierenden Roboters überhaupt nicht möglich ist, ist der Inertialsensor (IMU) - ein Beschleunigungssensor, der mit einem Gyroskop und derzeit meistens auch mit einem Magnetometer gekoppelt ist. Aufgabe des Regelalgorithmus ist es, die Geschwindigkeit einzelner Räder so einzustellen, dass der Roboter bei zu großem oder schnellem Ausschlag „auffährt“, um wieder in die Senkrechte zu gelangen. Der IMU-Sensor erfüllt im „Körper“ des Roboters genau dieselbe Funktion wie das menschliche Labyrinth.

Steuerung eines Auswuchtroboters

In den meisten Fällen sind solide Kenntnisse in höherer Mathematik erforderlich, um die Steueralgorithmen des Auswuchtroboters zu programmieren. Wenn Sie sich für das Pololu Balboa 32u4 KIT-Kit entscheiden, können Sie glücklicherweise die vom Hersteller bereitgestellten Beispielbibliotheken verwenden, um alle erforderlichen Elemente der Plattform zu handhaben. Der Aufbau des Roboters basiert auf einem Arduino-kompatiblen Controller, wodurch die Selbstmontage keine Schwierigkeiten bereitet, z. Die Bodenplatte des Roboters verfügt außerdem über eine Reihe von Anschlüssen, mit denen Sie beliebige Module anbringen können - unser Shop bietet alles, was Sie für einen schnellen Start benötigen.

Bleiben wir in Kontakt

Die balancierenden Roboter aus der Husarion Telepresence-Serie wurden im Hinblick auf eine neue Form des Kontakts zwischen Menschen geschaffen, die in einiger Zeit zu einer soziologischen Revolution führen könnte. Telepräsenz – weil wir darüber sprechen – ist dank der Übertragung des Bildes des Gesichts der anderen Person und des Klangs ihrer Sprache aus der Ferne möglich. Dafür eignet sich perfekt ein Tablet, das Sie auch bewegen können – der Core2-Controller mit einem effizienten STM32F4-Mikrocontroller (ARM Cortex-M4) sorgt für reibungslose Roboterbewegungen, und die Programmierung wird durch die WebIDE-Online-Umgebung erleichtert, die beim Hersteller verfügbar ist Webseite. Die Selbstmontage des Roboters ist einfach und schnell – im Bausatz ist sogar ein Schraubendreher enthalten, der zum Zusammenbau der Mechanik benötigt wird. Ich frage mich, ob ferngesteuerte Plattformen uns in ein paar Jahren einen Ersatz für die Anwesenheit von Freunden und Verwandten am anderen Ende der Welt bieten werden?