Filtern nach
mehr (-5) Ok klar
Stabilisator - Typ
mehr (-4) Ok klar
Stromspannung Nieder
Stromspannung aus
Hersteller
mehr (497) Ok klar
Filter

Werbeartikel

Empfohlen

Lineare Stabilisatoren

Produkte: 18
Wird geladen...

Stabilisator 5V L7805ABV - THT TO220

Der Stabilisator dient zur Versorgung von Logikschaltungen, die mit 5 V versorgt werden. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1 A.
Index: UCC-00081
Index: UCC-00081
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 0,50 € Preis 0,50 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 5V L7805CV - THT TO220 - 5 Stk.

Der Stabilisator dient zur Versorgung von Logikschaltungen, die mit einer Spannung von 5 V versorgt werden. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1,5 A. Das Produkt wird in 5...
Index: UCC-03092
Index: UCC-03092
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,50 € Preis 1,50 €
  • Kostenloser Versand

LDO-Stabilisator 3,3 V LM1117MP - SMD SOT223 - 5 Stk.

Linearer Low-Dropout-Stabilisator. Ausgangsspannung: 3,3 V. Maximaler Ausgangsstrom: 0,8 A. Gehäuse: SOT223 . Das Set enthält 5 Stück Stabilisatoren.
Index: UCC-01118
Index: UCC-01118
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 2,90 € Preis 2,90 €
  • Kostenloser Versand

LDO-Stabilisator 3,3 V LF33CV - THT TO220 - 5 Stk.

Der LDO-Stabilisator LF33CV dient zur Versorgung von Systemen, die mit einer Spannung von 3,3 V arbeiten. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 0,5 A. Preis für 5 Stck.
Index: UCC-00126
Index: UCC-00126
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 5,00 € Preis 5,00 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 12V L7812CV - THT TO220 - 5 Stk.

Linearstabilisator 12 V, 1,5 A. Gehäuse: TO-220. Preis für 5 Stk.
Index: UCC-00161
Index: UCC-00161
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,90 € Preis 1,90 €
  • Kostenloser Versand

LDO-Stabilisator 3,3 V LD1117V33 - THT TO220 - 5 Stk.

Linearer Low-Dropout-Stabilisator. Ausgangsspannung: 3,3 V. Maximaler Ausgangsstrom: 0,95 A. Gehäuse TO220. Wird paarweise verkauft.
Index: UCC-07685
Index: UCC-07685
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 2,90 € Preis 2,90 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 9V L7809CV - THT TO220

Der Stabilisator dient zur Versorgung von mit 9 V versorgten Logikschaltungen. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1 A.
Index: UCC-01902
Index: UCC-01902
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 0,50 € Preis 0,50 €
  • Kostenloser Versand

Referenzspannungsquelle LM385Z - 2,5 V

Der LM385Z-2.5-Chip mit einer Referenzspannung von 2,5 V.
Index: PAS-04930
Index: PAS-04930
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,50 € Preis 1,50 €
  • Kostenloser Versand

LDO-Stabilisator 5V LM1117T-5.0 - THT TO220

Linearer Low-Dropout-Stabilisator. Ausgangsspannung: 5 V. Maximaler Ausgangsstrom: 0,8 A. Gehäuse TO220.
Index: UCC-00791
Index: UCC-00791
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 2,00 € Preis 2,00 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 8V LM7808 - THT TO220

Linearstabilisator LM7808CV. Ausgangsspannung: 8 V, Maximalstrom: 1 A. Gehäuse: TO-220 (THT).
Index: UCC-00299
Index: UCC-00299
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 0,90 € Preis 0,90 €
  • Kostenloser Versand

LDO-Stabilisator 3,3 V LM1117DT - SMD TO252 - 5 Stk.

Linearer Low-Dropout-Stabilisator. Ausgangsspannung: 3,3 V. Maximaler Ausgangsstrom: 0,8 A. Gehäuse: TO252 (DPAK).
Index: UCC-00787
Index: UCC-00787
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 3,90 € Preis 3,90 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 5V L78M05CDT - SMD TO252 - 5 Stk.

Der Stabilisator dient zur Versorgung von Logikschaltungen, die mit einer Spannung von 5 V versorgt werden. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 0,5 A. Gehäuse: TO252 (DPAK).
Index: UCC-08556
Index: UCC-08556
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,90 € Preis 1,90 €
  • Kostenloser Versand

Satz Stabilisatoren im Gehäuse TO220 5V-24V - 14-tlg.

Ein Satz von 14 beliebten Stabilisatoren im TO220-Gehäuse.
Index: UCC-07580
Index: UCC-07580
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 4,90 € Preis 4,90 €
  • Kostenloser Versand

1,8 V LDO-Stabilisator NCP1117DT18G - SMD TO-252 - 5St.

Linearstabilisator Low-Dropout mit einer Ausgangsspannung von 1,8 V und einem maximalen Strom von 1 A. Geschlossen im TO-252-Gehäuse, hat 3 Pins. Set enthält 5 Stk.
Index: FAR-15251
Index: FAR-15251
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,50 € Preis 1,20 €
  • Reduziert
  • Kostenloser Versand
  • Sonderangebot

Stabilisator 3,3 V LDO SPX5205M5-L-3-3 / TR - SMD SOT-23

5-poliger Spannungsstabilisator im SOT-23-Gehäuse, die Ausgangsspannung beträgt 3,3 V, der Ausgangsstrom beträgt 150 mA. Es kann in Batteriestromsystemen,...
Index: MOU-15527
Index: MOU-15527
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 1,00 € Preis 1,00 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 5V 7805 - SMD TO263 - 5 Stk.

Der Stabilisator dient zur Versorgung von 5-V-Logikschaltungen. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1A. TO263 (D2PAK) Gehäuse.
Index: UCC-00756
Index: UCC-00756
Vorübergehend nicht erreichbar
Wartezeit: 3-5 days
Verkaufspreis 2,90 € Preis 2,90 €
  • Kostenloser Versand

3,3 V LDO-Stabilisator MCP1700T - SMD SOT-23

Linearer Low-Dropout-Stabilisator. Ausgangsspannung: 3,3 V. Maximaler Ausgangsstrom: 0,25 A. Gehäuse: SOT-23 .
Index: UCC-05125
Index: UCC-05125
Vorübergehend nicht erreichbar
Wartezeit: 1-2 Wochen
Verkaufspreis 1,00 € Preis 1,00 €
  • Kostenloser Versand

Stabilisator 10V L7810CV - THT TO220

Der Stabilisator dient zur Versorgung von mit 10 V versorgten Logikschaltungen. Der maximale Ausgangsstrom beträgt 1,5 A.
Index: UCC-06993
Index: UCC-06993
Vorübergehend nicht erreichbar
Wartezeit: 3-5 days
Verkaufspreis 0,90 € Preis 0,90 €
  • Kostenloser Versand

Linearstabilisatoren für einfache Spannungsregelung

Linearstabilisatoren sind die am einfachsten zu implementierenden Spannungsregelungssysteme . Die meisten Komponenten dieser Art benötigen nur zwei externe Kondensatoren, um die Eingangs- und Ausgangsspannungen zu filtern. Die Kapazität dieser Elemente hängt vom Betriebsstrom des Stabilisators und der Bandbreite seiner Rückkopplungsschleife ab.

Einfaches Funktionsprinzip eines integrierten Linearstabilisators

Der Spannungsregler arbeitet mit einer Rückkopplungsschleife, um die Spannung zu stabilisieren . Durch den Vergleich der tatsächlichen Ausgangsspannung mit der eingestellten Referenzspannung am Fehlerverstärker steuert das System den Aktuator, meist einen MOSFET. Jede Spannungsdifferenz wird verstärkt und zur Steuerung verwendet, um den Fehler in der Ausgangsspannung zu reduzieren. Dadurch entsteht ein elektronischer Regelkreis mit Rückkopplung. Aufgrund der Art der Rückkopplung werden diese Systeme lineare Stabilisatoren genannt, da alle Komponenten des Rückkopplungspfads lineare Systeme sind. Aufgrund der Verwendung eines Transistors zur Regulierung der Spannung durch Steuerung des Spannungsabfalls an diesem Element muss die Spannung, die den Stabilisator versorgt, größer als die Ausgangsspannung sein.

Stabilisatoren - Einfach zu implementierende elektronische Komponenten

Die Implementierung von Linearstabilisatoren in elektronischen Schaltungen ist äußerst einfach , da die heute verfügbaren modernen Spannungsregler hochintegrierte integrierte Schaltungen sind, die in ihrer Struktur alle erforderlichen Elemente enthalten - ein Regelelement (Leistungstransistor), einen Fehlerverstärker und eine Referenzspannung. Dank dessen erfordert die Implementierung dieser Systeme keine langwierigen Berechnungen oder experimentelle Auswahl des Wertes der elektronischen Komponenten, die das System begleiten.

Spannungsstabilisator - Einfache Auswahl geeigneter Elemente

Aufgrund der einfachen Implementierung integrierter Spannungsregler ist die Auswahl externer Elemente für das System äußerst einfach . Meistens benötigt ein linearer Stabilisator nur zwei begleitende passive elektronische Komponenten – einen Eingangskondensator und einen Ausgangskondensator . Die Kapazität am Eingang des Systems dient zum Filtern der Versorgungsspannung für den linearen Stabilisator.

Es wird angenommen, dass der Eingangskondensator des Linearstabilisators eine Kapazität von 1000 Mikrofarad pro 1 Ampere fließenden Stroms haben sollte. Ein Kondensator mit niedrigem Serienersatzwiderstand (ESR) ist hier eine gute Idee. Um die Impedanz des Filters zu reduzieren, kann diese Kapazität in mehrere Kapazitäten zerlegt werden, beispielsweise 1000 μF, 1 μF, 100 nF und 1 nF parallel geschaltet. Dies führt zu einem niederohmigen Filter in einem weiten Frequenzbereich, was sicherlich die Qualität der Ausgangsspannung des Spannungsreglers verbessert.

Der Ausgangskondensator wird nach den Richtlinien der Katalogkarte ausgewählt. Dieses Element ist Teil der Rückkopplungsschleife im linearen Stabilisator, die sich auf seine Bandbreite auswirkt. Daher muss ein elektronisches Element mit einer solchen Kapazität ausgewählt werden, dass das Rückkopplungs-Psma des Spannungsreglers nicht überschritten wird, das auch durch andere darin enthaltene Elemente bestimmt wird die Struktur des Systems integriert. Normalerweise gibt die Katalogkarte dieser elektronischen Komponente an, was die minimale Ausgangskapazität für einen bestimmten Linearstabilisator ist.

Vorprogrammierte und konfigurierbare Spannungsstabilisatoren

Die meisten auf dem Markt erhältlichen Linearstabilisatoren haben eine werkseitig eingestellte Ausgangsspannung. Manche Spannungsregler gibt es aber auch in einer extern programmierbaren Version, also einer, bei der die Ausgangsspannung konfiguriert werden kann. Meistens wird dieses elektronische Element konfiguriert, indem dem System zwei Widerstände in einem Spannungsteiler hinzugefügt werden. Die Spannung vom Ausgang wird dann dem speziellen Messeingang des Linearstabilisators und dann dem Fehlerverstärker und dem Steuersystem zugeführt. Die genauen mathematischen Zusammenhänge zwischen den Widerständen dieser Widerstände und der Ausgangsspannung sind dem Datenblatt des jeweiligen Spannungsreglers zu entnehmen.