Filtern nach
mehr (-5) Ok klar
Stabilisator - Typ
mehr (-5) Ok klar
Stabilisator - Typ
mehr (-5) Ok klar
Aktuelle Effizienz
mehr (-5) Ok klar
Hersteller
mehr (497) Ok klar
Filter

Werbeartikel

Empfohlen

Integrierte Aufwärts-/Abwärts-Schaltungen

Produkte: 1
Wird geladen...

Einstellbarer Aufwärts-/Abwärtswandler MC34063 - 5 Stk

DC-DC-Wandler vom Step-up-/Step-down-Typ (Erhöhung oder Verringerung der Spannung). Stromversorgung: 3,0 V-40 V. Maximalstrom 1,5 A. Gehäuse DIP08. Einstellbare...
Index: UCC-01455
Index: UCC-01455
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 2,90 € Preis 2,90 €
  • Kostenloser Versand

Vor- und Nachteile von Schaltnetzteilen

Step-up / Step-down integrierte Schaltungen haben definitiv mehr Vor- als Nachteile. Einer der wichtigsten ist ihr sehr hoher Wirkungsgrad, der manchmal sogar über 90 % liegt. Dies ist extrem wichtig für Systeme, die auf Batterien oder Akkumulatoren basieren. Wichtig sind auch ihre relativ kleinen Abmessungen und ihr geringes Gewicht. Dank des breiten Eingangsspannungsbereichs (von 100 bis 240 V) können sie in allen Ländern der Welt eingesetzt werden.

Es gibt keine Rose ohne Dornen

Integrierte Step-up-/Step-down-Schaltungen haben eine Reihe von Vorteilen, darunter die Unempfindlichkeit gegenüber Netzstörungen und kurzen Spannungsabfällen. Sie werden zu geringeren Kosten hergestellt. Sie haben auch einen eingebauten Kurzschlussschutz. Allerdings gibt es keine Rose ohne Dornen. Es gibt auch kein perfektes elektronisches Gerät. Schlecht gebaut oder aus minderwertigen Materialien hergestellt, kann es zu Hochfrequenzstörungen führen und einen instabilen Betrieb des gesamten Systems und der angeschlossenen Geräte verursachen. Der komplizierte Aufbau und die Anzahl der für den Betrieb benötigten Teile beeinflussten die Baukosten dieser Art von Stromversorgungen. Durch die Einführung entsprechender integrierter Schaltungen im 21. Jahrhundert konnte dieses Problem jedoch behoben werden.

Achtung, das Gerät steht unter Spannung!

In Systemen, die direkt vom Netz versorgt werden, kann der Hauptfilterkondensator, der der Gleichrichterschaltung nachgeschaltet ist, ohne Last die Spannung halten. Vermeiden Sie den Kontakt damit, da dies zu einem Stromschlag führen kann. In den letzten Jahren sind diese Kondensatoren oft aufgrund ihrer schlechten Fertigungsqualität ausgefallen. Häufige Auswirkungen waren daher das Austreten von Elektrolyt und sogar eine Explosion, die schließlich das Motherboard und die damit zusammenarbeitenden Komponenten beschädigte.