DRV8434 Schrittmotortreiber 48V/2A - mit Stiftleisten - Pololu 3763

Index: PLL-24068
Schrittmotor-Treibermodul mit DRV8434-Chip von Texas Instruments, mit Stiftleisten für den Anschluss an einen 16-poligen Sockel oder eine Kontaktplatine ohne Löten. Es bietet eine präzise Schrittsteuerung von Vollschritt bis 1/256 Schritt und unterstützt Spannungen von 4,5V bis 48V und ermöglicht eine Motorsteuerung mit einer maximalen Stromaufnahme von bis zu 2A pro Spule. Das Modul bietet Eingänge für die Konfiguration des Stromabfallmodus und zwei Modi der intelligenten Stromsteuerung. Darüber hinaus verfügt es über einen eingebauten Schutz gegen Unterspannung, Stromüberlastung und Überhitzung.
DRV8434 Schrittmotortreiber 48V/2A - mit Stiftleisten - Pololu 3763
12,90 €
10,84 € zzgl. MwSt.
Erhältlich
Versand 24h
PayPal Bezahlung
Hersteller: Pololu

Produktbeschreibung: DRV8434 Schrittmotortreiber 48 V / 2 A - mit Stiftleisten - Pololu 3763

Schrittmotor-Treibermodul auf Basis des DRV8434-Chips von Texas Instruments mit eingebauten Stift leisten zum lötfreien Anschluss an eine 16-polige Buchse oder Kontaktplatine. Es ermöglicht die Steuerung von Schrittmotoren mit einer maximalen Stromaufnahme von bis zu 2 A pro Spule und unterstützt Versorgungsspannungen von 4,5 V bis 48 V. Bietet eine große Auswahl an Schrittauflösungen, von Vollschritt bis 1/256 Schritt. Unterstützt sechs Stromabschwächungsmodi, darunter zwei intelligente Anpassungsmodi, die sanfte Schritte ohne manuelle Feinabstimmung ermöglichen. Die Stromregelung über ein integriertes Potentiometer ermöglicht die Verwendung höherer Spannungen als der angegebenen, um höhere Schrittgeschwindigkeiten zu erreichen. Dank des integrierten Spannungsreglers ist keine zusätzliche Spannungsversorgung für den Logikteil erforderlich. Das Modul hat die gleiche Größe und Pinbelegung wie der A4988-Controller, so dass dieser in vielen Anwendungen direkt ersetzt werden kann.

Wir bieten auch Schrittmotortreiber mit anderen Betriebsparametern an.

DRV8434 sterownik silnika krokowego 48 V / 2 A - ze złączami pinowymi - Pololu 3763

DRV8434 Schrittmotortreiber 48 V / 2 A - mit Stiftleisten - Pololu 3763.

DRV8434 sterownik silnika krokowego 48 V / 2 A - ze złączami pinowymi - Pololu 3763

Schrittmotor-Treibermodul mit DRV8434-Chip.

Hauptmerkmale des Treibers

  • Eingebaute Stiftleisten - kein Löten erforderlich, um das Modul mit einem geeigneten 16-poligen Sockel oder einer Kontaktleiste zu verwenden.
  • Versorgungsspannungsbereich: 4,5 V bis 48 V.
  • Maximaler Strom pro Spule: 2 A, ohne zusätzliche Kühlung bis zu 1,2 A.
  • Schrittauflösung: von Vollschritt bis 1/256 Schritt.
  • Elf Modi möglich: Vollschritt mit 100% Strom, Vollschritt mit 70% Strom, Teilschritt 1/2-, 1/2-, 1/4-, 1/8-, 1/ 16-, 1/32-, 1/64-, 1/128-, 1/256-Schritt
  • Stromregelung: integriertes Potentiometer zur einfachen Einstellung.
  • Integrierter Spannungsregler: keine zusätzliche Spannungsversorgung für den Logikteil erforderlich.
  • Stromabfallmodi: Erweiterte Modi, einschließlich Smart Tune, optimieren die Motorleistung.
  • A4988-Kompatibilität: Größe und Pinbelegung kompatibel mit dem beliebten A4988-Controller für einfachen Austausch.
  • Schutzfunktionen: Schutz vor Überlast, Überhitzung und Unterspannung.
  • Freiliegendes Massefeld auf der Unterseite: ermöglicht das Anlöten von Kühlkomponenten

Anschließen des Moduls

Der Controller benötigt eine Motorversorgungsspannung von 4,5 V bis 48 V, die über VIN und GND angeschlossen werden muss. Bitte beachten Sie, dass Versorgungsspannungen unter 6 V die maximal einstellbare Stromgrenze begrenzen.

Schemat połączenia DRV8434

Schaltplan für das Modul.

Schemat wyprowadzeń

Die Schaltung verfügt über zwei Eingänge zur Steuerung des Versorgungszustands: SLEEP und ENABLE.

Steuerung des Controllers

  • STEP- und DIR-Eingänge: Die steigende Flanke jedes Impulses am STEP-Pin entspricht einem Mikroschritt des Schrittmotors in der durch den DIR-Pin bestimmten Richtung. Beide Pins sind standardmäßig an GND angeschlossen. Wenn der Motor in eine Richtung gedreht wird, kann der DIR-Pin unbeschaltet bleiben.
  • DECA0- und DECA1-Eingänge: Ermöglichen die Auswahl eines von sechs Stromabfallmodi, je nach Richtung der ansteigenden oder abfallenden Schritte.
  • SLEEP- und ENABLE-Eingänge: Der SLEEP-Pin (SLP) wird intern auf einen Low-Status gezogen, der standardmäßig den Betrieb des Reglers verhindert. Um ihn zu aktivieren, muss ein High-Zustand an diesen Pin angelegt werden. Der ENABLE-Pin dient zur Auswahl der Betriebsarten Überlast- und Überhitzungsschutz.
  • FAULT-Ausgang (FLT): Wenn ein Fehler erkannt wird, z. B. unzureichende Spannung, Überlast, offene Last, Stopp-Erkennung oder Überhitzung, geht der FAULT-Ausgang auf Low. Auf der Platine ist er mit dem SLEEP-Pin verbunden, der FLT auf die Versorgungsspannung (VCC) zieht, wodurch er mit der Version A4988 kompatibel ist.

Schrittweite

Die Schrittweite wird über die Eingänge M0 und M1 gewählt. Die Methode zur Erlangung der geeigneten Schrittauflösung ist in der nachstehenden Tabelle dargestellt.

MODUS0 BETRIEBSART1 AUFLÖSUNG
Niedrig Niedrig Vollschritt mit 100% Strom
Hoch 330 kΩ gegen GND Voller Schritt mit 70% Strom
Hoch Niedrig Unvollständiger 1/2 Schritt
Hi-Z Niedrig 1/2 Stufe
Niedrig Hoch 1/4 Stufe
Hoch Hoch 1/8 Stufe
Hi-Z Hoch 1/16 Schritt
Niedrig Hi-Z 1/32 Schritt
Hi-Z 330 kΩ gegen GND 1/64-Schritt
Hi-Z Hi-Z 1/128 Schritt
Hoch Hi-Z 1/256stel Schritt

Strombegrenzung

Die Strombegrenzung ist der Schlüssel zum Erreichen hoher Schrittgeschwindigkeiten, insbesondere wenn die Motorversorgung die Nennwerte überschreitet. Ein Standard-Schrittmotor kann beispielsweise einen maximalen Nennstrom von 1 A bei einem Spulenwiderstand von 5 Ω haben, was bedeutet, dass die maximale Motorversorgung 5 V beträgt. Mit einer höheren Spannung, z. B. 9 V, können höhere Schrittgeschwindigkeiten erreicht werden, aber es ist notwendig, den Strom aktiv unter 1 A zu begrenzen, um Schäden am Motor zu vermeiden.

Der Controller ermöglicht eine aktive Strombegrenzung durch Einstellen eines Potentiometers. Eine Möglichkeit, dies zu tun, besteht darin, den Regler auf Vollschrittbetrieb einzustellen und den durch eine Spule fließenden Strom zu messen, ohne ein Signal an den STEP-Eingang zu liefern.

Alternativ, kann die Spannung an der VREF-Leitung gemessen und die Stromgrenze berechnet werden. Die Stromgrenze kann anhand der folgenden Formel berechnet werden:

Stromgrenze = VREF / 1,32

Schemat nośnika sterownika silnika krokowego DRV8434

Schema des Schrittmotortreiber-Trägers DRV8434.

DRV8434 sterownik silnika krokowego 48 V / 2 A - ze złączami pinowymi - Pololu 3763

Die Größe und die Pinbelegung des Moduls sind mit dem A4988-Treiber kompatibel.

Technische Daten

  • Versorgungsspannung: 4,5 V bis 48 V
  • Dauerstrom pro Spule: 1,2 A
  • Maximaler Augenblicksstrom pro Spule: 2 A
  • Versorgungsspannung des Logikteils: 1,8 V bis 5,5 V
  • Anzahl der Betriebsarten: 11
  • Das Modul hat gelötete Pins
  • Abmessungen: 20 x 15 mm
  • Gewicht: 1,3 g

Stromspannung aus 4,5 V.
Stromspannung Nieder 48,0 V
Aktuelle Effizienz 1,2 A.
Anzahl der Kanäle 1
PAKETBREITE 7 cm
PAKETHÖHE 8.5 cm
PAKETTIEFE 1 cm
PAKETGEWICHT 0.004 kg

Seien Sie der Erste, der eine Frage zu diesem Produkt stellt!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Produkte aus der gleichen Kategorie: