Filtern nach
mehr (-5) Ok klar
Hersteller
mehr (497) Ok klar
Filter

Werbeartikel

Empfohlen

Gravity - Displays

Produkte: 9
Wird geladen...

DFRobot Gravity - LCD 2x16 I2C-Display mit RGB-Hintergrundbeleuchtung - für Arduino

LCD-Display 2x16 Zeichen mit Hintergrundbeleuchtung in jeder Farbe der RGB-Palette. Es kommuniziert über einen zweiadrigen I2C-Bus. Das Set enthält ein an das DFRobot...
Index: DFR-09538
Index: DFR-09538
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 14,50 € Preis 14,50 €
  • Kostenloser Versand

DFRobot Gravity - LCD 2x16 I2C-Display - schwarz mit RGB-Hintergrundbeleuchtung

LCD-Display 2x16 Zeichen mit schwarzer Hintergrundbeleuchtung, es kann die Schriftart in jeder Farbe aus der RGB -Palette anzeigen. Es kommuniziert über einen zweiadrigen...
Index: DFR-12360
Index: DFR-12360
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 14,90 € Preis 14,90 €
  • Kostenloser Versand

Schwerkraft - 4-stellige Segmentanzeige I2C - grün - DFRobot DFR0645-G

Das vierstellige 8-Segment-Display aus der Gravity-Serie verfügt über einstellbare, 8 - stufige Helligkeitsstufen. Die Module sind mit einem I2C -Anschluss...
Index: DFR-16309
Index: DFR-16309
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 6,50 € Preis 6,50 €
  • Kostenloser Versand

Schwerkraft - 8-stellige Segmentanzeige I2C - grün - DFRobot DFR0646-G

Das 8-stellige 8-Segment-Display aus der Gravity -Serie von DFRobot ermöglicht es Ihnen, die Helligkeit der angezeigten Zeichen dank einer 16-stufigen...
Index: DFR-16312
Index: DFR-16312
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 6,90 € Preis 6,90 €
  • Kostenloser Versand

DFRobot Gravity - LCD 2x16 I2C-Display - blau

LCD-Display 2x16 Zeichen mit blauer Hintergrundbeleuchtung. Es kommuniziert über einen zweiadrigen I2C-Bus. Das Set enthält ein an das DFRobot Gravity IO Expansion Shield...
Index: DFR-12361
Index: DFR-12361
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 13,50 € Preis 13,50 €
  • Kostenloser Versand

Schwerkraft - 4-stellige Segmentanzeige I2C - rot - DFRobot DFR0645-R

4-stelliges 8-Segment-Display aus der Gravity-Serie, ermöglicht es Ihnen, die Helligkeit der angezeigten Zeichen dank der 8-Stufen- Einstellung zu wählen.Das Gerät...
Index: DFR-16310
Index: DFR-16310
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 6,50 € Preis 6,50 €
  • Kostenloser Versand

Schwerkraft - 8-stellige Segmentanzeige I2C - rot - DFRobot DFR0645-R

Die 8-stellige 8-Segment-Anzeige aus der Gravity-Serie ermöglicht es Ihnen, die Helligkeit der angezeigten Zeichen dank der 16-Stufen- Einstellung anzupassen . Das...
Index: DFR-16311
Index: DFR-16311
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 6,90 € Preis 6,90 €
  • Kostenloser Versand

DFRobot Gravity - LCD 2x16 I2C-Display - grau

LCD-Display 2x16 Zeichen mit grauer Hintergrundbeleuchtung. Es kommuniziert über einen zweiadrigen I2C -Bus. Das Set enthält ein an das DFRobot Gravity IO Expansion...
Index: DFR-12364
Index: DFR-12364
Versand 24h
Erhältlich
Verkaufspreis 13,50 € Preis 13,50 €
  • Kostenloser Versand

DFRobot Gravity - LCD 2x16 I2C-Display - grün

LCD-Display 2x16 Zeichen mit grüner Hintergrundbeleuchtung. Es kommuniziert über einen zweiadrigen I2C -Bus. Das Set enthält ein an das DFRobot Gravity IO Expansion...
Index: DFR-12363
Index: DFR-12363
Vorübergehend nicht erreichbar
Wartezeit: 4-6 Wochen
Verkaufspreis 11,50 € Preis 11,50 €
  • Kostenloser Versand

Segmentanzeigen

Segmentanzeigen der Gravity-Serie sind in vier- und achtstelliger roter und grüner Farbe erhältlich. Segmentanzeigen können neben Zahlen auch einige Buchstaben des lateinischen Alphabets und einige Sonderzeichen darstellen – je nach Vorstellungskraft des Konstrukteurs. Die Segmente eines einzelnen Anzeigezeichens sind vier vertikale Linien, drei horizontale Linien und ein Punkt. Standardmäßig werden Segmente in Form einer „8“ mit einem Punkt in der unteren rechten Ecke des Segmentabschnitts für ein einzelnes Zeichen angeordnet. Tatsächlich ist jedes der einzelnen Segmente eine LED. Diese LEDs können in einer Topologie mit gemeinsamer Kathode oder gemeinsamer Anode miteinander verbunden werden. Wenn Sie das Display rein hardwaremäßig steuern möchten, d. h. ohne ein Programm auf dem Mikrocontroller schreiben zu müssen, verwenden Sie am besten einen spezialisierten integrierten Schaltkreis. Zu diesen Systemen gehören der CMOS 4511-Controller (für Displays mit einer gemeinsamen Kathode) und das TTL-Äquivalent - 7447 für Displays, die intern in einem gemeinsamen Anodensystem verbunden sind. Daher muss bei Anzeigen mit Segmenten, die in einer gemeinsamen Kathodentopologie verbunden sind, die Spannung von der Anodenseite des Segments geliefert werden, damit ein einzelnes Segment leuchtet, und umgekehrt bei Anzeigen mit einer gemeinsamen Anode - Die Kathode des Segments sollte mit Masse verbunden sein. Je nach Versorgungsspannung der Displays sollten für jedes einzelne Segment Widerstände gewählt werden, die den Stromfluss begrenzen. Zum Beispiel, wenn das Display standardmäßig aus einer Quelle mit einer Spannung von 5,0 V versorgt wird und unter Berücksichtigung des Spannungsabfalls auf einem einzelnen Segment von ca. 2,0 V und der Stromaufnahme von ca. 15 mA, ein Widerstand mit dem nächstmöglichen Wert sollte so gewählt werden, dass die Spannung etwa 3,0 V beträgt.

LCD-Anzeigen

Die vom Botland-Store angebotenen Flüssigkristalldisplays der Gravity-Serie von DFRobot werden in der Größe 2x16 angeboten, d. h. das Display kann gleichzeitig bis zu zwei Textzeilen mit jeweils sechzehn Zeichen anzeigen. Ein einzelner Buchstabe, eine Zahl oder ein Sonderzeichen, das auf der Anzeigematrix angezeigt wird, nimmt eine Fläche von fünf Spalten mit sieben oder acht Zeilen (5x7 oder 5x8) ein. Die letzte Zeile ist normalerweise für den horizontalen Cursor reserviert, der bei der Texteingabe blinkt. Wie der Name schon sagt, nutzt das LCD (Liquid Crystal Display) die physikalischen Eigenschaften von Flüssigkristallmolekülen. Die Verteilung der elektrischen Feldstärke in der LCD-Struktur wird durch die das Display versorgende Spannung gesteuert. Eine geeignete Änderung der Intensitätsverteilung des elektrischen Feldes ändert die Lichtpolarisation kristalliner Partikel. Im Gegensatz zu einzelnen LEDs und solchen, die in klassischen Segmentanzeigen verwendet werden, bieten Flüssigkristallanzeigen eine höhere Auflösung und können daher verwendet werden, um komplexere grafische Informationen einschließlich Echtzeitanimationen darzustellen. Das LCD-Display wird über die I2C-Schnittstelle gesteuert, die Informationen an 4- oder 8-Bit-Daten- und Befehlsregister überträgt.