• EOL

Arduino M0 Pro – 32-Bit-Cortex M0 + EDBG-Debugger

Index: ARD-03707 EAN: 8058333491929

Modul mit 32-Bit Atmel ATSAMD21G18 Mikrocontroller ausgestattet mit ARM Cortex M-0 Kern. Es verfügt über 256 KB Flash-Speicher, 32 KB RAM, 14 digitale Ein-/Ausgänge, davon 12 PWM-Kanäle, 6 analoge Eingänge und einen Ausgang sowie gängige Kommunikationsschnittstellen. Funktioniert mit einer Spannung von 3,3 V.

Arduino M0 Pro – 32-Bit-Cortex M0 + EDBG-Debugger
39,90 €
33,53 € zzgl. MwSt.
Nicht zugänglich
Auslaufprodukt
PayPal Bezahlung
Hersteller: Arduino

Warnung!

Der Verkauf des Produkts ist abgeschlossen. Schauen Sie sich die anderen in dieser Kategorie an.

Beschreibung

Das Board enthält den Mikrocontroller ATSAMD21G18 mit einem 32-Bit-ARM-Cortex-M0-Kern. Das Modul ist mit 14 digitalen Ein-/Ausgängen ausgestattet, von denen 12 als PWM-Ausgänge (z. B. zur Motorsteuerung) genutzt werden können, und 6 analogen Eingängen mit einer um 12 Bit höheren Auflösung als bisher. Das Unterscheidungsmerkmal dieses Modells ist auch das Vorhandensein eines analogen 10-Bit-DAC-Ausgangs. Das System wird mit einem 48-MHz-Taktsignal getaktet. Leitungen arbeiten mit einer Spannung von 3,3 V.

Arduino M0 Pro - platforma arduino

Gegenstand des Verkaufs ist das Original-Arduino-Produkt, Botland ist der offizielle Distributor dieser Firma .

Im Gegensatz zur Arduino M0 -Version verfügt der Arduino M0 Pro über einen integrierten Debugger (EDBG - Atmel Embedded Debugger), der eine Vorschau während des Programmablaufs ermöglicht. Zur Unterstützung dieser Funktion ist eine dedizierte Atmel-Umgebung erforderlich. Unser Angebot umfasst das Arduino M0 Board - ohne eingebauten Debugger.

Zusätzlich zum Arduino M0-Debugger können Sie mit der Arduino IDE 1.7.x-Umgebung programmieren, die unter www.arduino.cc verfügbar ist

Das Layout der Anschlüsse ist mit dem Arduino Uno kompatibel, was bedeutet, dass der Shieldy kompatibel ist, solange er mit einer Spannung von 3,3 V arbeitet. M0 Pro hat zwei microUSB-Buchsen:

  • Programmierung - ein dedizierter Socket zum Hochladen von Software über die Arduino IDE oder zum Debuggen über EDBG,
  • Native - ermöglicht den Anschluss von USB-Geräten, ermöglicht auch die Programmierung und den Anschluss an einen seriellen Monitor.

Haupteigenschaften

Nachfolgend sind einige Merkmale aufgeführt, die Arduino-Module von anderen programmierbaren Boards unterscheiden.

Name Beschreibung

Eingerichtet

Bootloader

Dank des installierten Bootloaders benötigt man zum Programmieren des Geräts lediglich ein passendes Micro-USB-Kabel und eine Software von der Herstellerseite .

ARM Cortex M0

32-Bit

Das Board enthält den Mikrocontroller ATSAMD21G18 mit einem effizienten 32-Bit-ARM-Cortex-M0-Kern.

Debugger

EDBG

Arduino M0 Pro verfügt über einen integrierten Debugger – Atmel Embedded Debugger, mit dem Sie eine Vorschau anzeigen können, während das Programm ausgeführt wird. Zur Unterstützung dieser Funktion ist eine dedizierte Atmel-Umgebung erforderlich.

Arduino

Schild

Die Verteilung der Anschlüsse ermöglicht die Installation dedizierter Overlays, der sogenannten Arduino Shield , sofern sie mit einer Spannung von 3,3 V arbeiten.

Führt

Digital

14 digitale Ein-/Ausgänge ermöglichen ua Steuerung von LEDs, Relais und Lesen der Tastenzustände.

Leistung

aktuell

Die maximale Stromausbeute einer einzelnen Leitung beträgt 7 mA.

Ausgänge

PWM

12 PWM-Ausgänge ermöglichen beispielsweise die Steuerung der Motoren und der Helligkeit der LEDs.

Eingänge

analog

6 Eingänge des eingebauten Analog-Digital-Wandlers mit einer Auflösung von 12-Bit unterstützt ua Sensoren mit Analogausgang.

Kommunikation

seriell

Das Gerät unterstützt gängige Kommunikationsschnittstellen, darunter: UART, I2C und SPI.

Speicher

eingebaut

Der ATSAMD21G18-Chip wird mit einem 48-MHz-Signal getaktet, hat 256 KB Programmspeicher und 32 KB SRAM-Speicher.

Leistung

DC-Anschluss

Zur Stromversorgung des Arduino kann jedes Netzteil mit einer Spannung von 6 V bis 15 V mit einem DC 5,5 x 2,1 mm Stecker verwendet werden.

Leistung

USB-Anschluss

Das Board kann über ein microUSB-Kabel von einem Computer mit Strom versorgt werden, wobei zu beachten ist, dass die maximale Stromausbeute des USB-Anschlusses 500 mA beträgt. Arduino hat ein System, das die Steckdose vor Kurzschlüssen und zu hohem Stromfluss schützt.

Verbinder

ICSP

Das Modul verfügt über ICSP-Pins, auf denen die SPI-Schnittstelle abgeleitet wurde.

Stift

IOREF

Der IOREF-Pin ermöglicht den direkten Zugriff auf die Spannung, mit der die I/O-Ausgänge arbeiten.

Eingebaut

LED

Die angeschlossene LED an Pin 13 ermöglicht das Debuggen einfacher Programme.

Arduino M0 Pro - platforma arduino Die Verteilung der Elemente auf dem Arduino M0 Pro Board.

Spezifikation

  • Versorgungsspannung: 5V
  • Arbeitsspannung der Pins: 3,3 V
  • Maximaler Strom von einer Leitung: 7 mA
  • Mikrocontroller: ATSAMD21G18
    • Kern: ARM Cortex-M0 32-Bit
    • Maximale Taktfrequenz: 48 MHz
    • SRAM-Speicher: 32 kB
    • Flash-Speicher: 256 KB
    • EEPROM-Speicher: 16 KB (emuliert)
    • E/A-Anschlüsse: 14
    • PWM-Ausgänge: 12
    • Anzahl der analogen Eingänge: 6 (Kanäle des A/C-Wandlers 12 Bit)
    • Anzahl analoge Ausgänge: 1 (Kanäle des DAC-Wandlers 10 Bit)
    • Serielle Schnittstellen: UART, SPI, I2C
  • Verbundene LED

Stromspannung aus 5,0 V
Stromspannung Nieder 5,0 V
Ausgangsspannung ab 3,3 V.
Die Spannung des Ausgangs an 3,3 V.
Nominale Ausgangsspannung 3,3 V.
UC - Mikrocontroller ATSAMD21G18
UC - Kern 32-Bit-ARM-Cortex
UC - EEPROM-Speicher 16 KB
UC - Flash-Speicher 256 KB
UC - RAM-Speicher 32 KB
UC - Anzahl der Kerne 1. Single-Core
UC - Digitale Stifte 14
UC - analoger Eingang 6
UC - Timing 48 MHz
UC - AC-Konverter 12-Bit
UC - CA Konverter Ja
UC - PWM-Kanäle 12
UC - USB-Schnittstelle microUSB
UC - I2C-Schnittstelle Ja
UC - UART-Schnittstelle Ja
UC - SPI-Schnittstelle Ja
PAKETBREITE 0.001 cm
PAKETHÖHE 0.001 cm
PAKETTIEFE 0.001 cm
PAKETGEWICHT 0.001 kg

Seien Sie der Erste, der eine Frage zu diesem Produkt stellt!

Kunden, die diesen Artikel gekauft haben, kauften auch:

Produkte aus der gleichen Kategorie: